Investition in Küstenschutz

Otterndorf. Küstenschutz ist für Städte wie Otterndorf und Cuxhaven von zentraler Bedeutung. Umso wichtiger ist der Neubau der Hadelner Kanalschleuse. Dieser ist derzeit in vollem Gange. Von dem Baufortschritt überzeugten sich der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann, David McAllsiter MdEP und Mitglieder der CDU Land Hadeln bei einer Besichtigung vor Ort. Für eine anschließende Diskussionsrunde standen Ferlemann und McAllister gerne bereit.

Town Hall mit Enak Ferlemann, David McAllister und Henrik Wärner

Schiffdorf. Bei einer spannenden und unterhaltsamen Town Hall-Veranstaltung stellten sich Enak Ferlemann MdB, David McAllister MdEP und der Schiffdorfer CDU-Bürgermeisterkandidat Henrik Wärner den Fragen der Moderatorin Birgit Butter sowie der zahlreichen und interessierten Gäste. Die Themen waren sehr vielfältig und bezogen sich z.B. auf die Bundestags- und Kommunalwahlen, die Verkehrspolitik des Nordens, internationale Handelsbeziehungen und die europäische Außenpolitik, auf die Bewältigung der Kosten der Corona-Pandemie sowie die Digitalisierung im ländlichen Raum. Auch die Vereinbarkeit von Landwirtschaft und Naturschutz wurden thematisiert. Wärner ging zudem auf die Perspektiven der Gemeinde Schiffdorf, insbesondere im Hinblick auf familienfreundliche Strukturen ein.

Pläne für Sanierung des Grodener Sportplatzes vorgestellt

Groden. Die Stadt Cuxhaven lud Vertreter aus der Politik und dem Sport zur Vorstellung der Pläne für die Sanierung des Grodener Sportplatzes ein. Mit Unterstützung des Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann war es der Stadt Cuxhaven gelungen, Fördermittel des Bundes für dieses Projekt zu erhalten. Nun wurden die Pläne in kleiner Runde auf dem Grodener Sportplatz, mit anschließender Begehung der Anlage, vorgestellt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann wies nach der Präsentation noch einmal auf die Befristung der Bundesfördermittel hin, welche eine schnelle Durchführung der Planungen erforderlich mache. Im Zuge der Sanierung soll hier ebenfalls ein Kunstrasenplatz entstehen. Dies ist ein großer Gewinn für alle Sportlerinnen und Sportler in Cuxhaven ist.

Kloster Neuenwalde als herausragendes Kulturgut

Neuenwalde. Im Garten des Klosters Neuenwalde begrüßte die CDU Geestland alle Interessierten zu einem Austausch über kommunal- und bundespolitische Themen. Auch der Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann suchte vor Ort das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. In seinem Grußwort ging er auf die Historie des Klosters ein und würdigte dieses herausragende Kulturgut bevor er u.a. auf die Digitalisierung im ländlichen Raum und die Landwirtschaft zu sprechen kam. Anschließend stand Ferlemann den Gästen für weitere Diskussionen zur Verfügung.

Naturschutz im Landkreis Cuxhaven

Wanna. Beim Moor-Informationszentrum in Wanna-Ahlenfalkenberg suchte die CDU-Wanna, gemeinsam mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann, den direkten Austausch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zum Naturschutz im Landkreis Cuxhaven. Zu Beginn gab der Stiftungsratsvorsitzende der Naturschutzstiftung des Landkreises Cuxhaven, Rainer Müller, einen Überblick über die geplanten Projekte der Stiftung. In der anschließenden Diskussion spielte die Vereinbarkeit von Naturschutz und Landwirtschaft eine wesentliche Rolle. Ferlemann ging hier auf die Sorgen der Landwirte ein und machte deutlich, dass die CDU sich stets für die Interessen der Landwirtschaft einsetzt und auch weiterhin einsetzen wird.

Zukunft nachhaltig gestalten

Hollnseth-Abbenseth. Im Rahmen seiner Ansprache zur Bundestagswahl bei der CDU Börde Lamstedt ging Enak Ferlemann, CDU-Bundestagsabgeordneter, u.a. auf die Themen Landwirtschaft, Naturschutz und die Kosten der Corona-Pandemie ein. Er verdeutlichte in seinem Vortrag, dass die Herausforderungen der Zukunft nur mit nachhaltigen Lösungen und Alternativen anstatt von Ge- und Verboten bewältigt werden können. Gemeinsam mit Lasse Weritz MdL stand er anschließend den Gästen Rede und Antwort.

Ferlemann an der Seite der Landwirtschaft

Stinstedt. In einem Austausch mit Landwirt Jörg Offermann, Lasse Weritz MdL und der CDU Börde Lamstedt stellte Ferlemann sich erneut hinter die Landwirtschaft. Er betonte den unnachgiebigen Einsatz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und insbesondere der niedersächsischen CDU-Politiker für die Landwirte auf Bundesebene. Ferlemann ging darüber hinaus auf die Vereinbarkeit von Naturschutz und Landwirtschaft ein und nutzte die Betriebsführung von Offermann für weitere Diskussionen.

Informationsgespräch mit der Friseur-Innung Cuxhaven-Land Hadeln

In einem Gespräch mit dem Obermeister Ingo Toborg der Friseur-Innung Cuxhaven-Land Hadeln informierten sich der hiesige Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann, Lasse Weritz MdL und die Mitglieder der CDU Börde Lamstedt über die Anliegen des Friseurhandwerks in Lamstedt. Toborg ging dabei auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie und den Herausforderungen der Ausbildungen im ländlichen Raum ein. Ferlemann und Weritz hoben die zahlreichen finanziellen Wirtschaftshilfen des Bundes und des Landes hervor und verdeutlichten ihre Unterstützung für den Mittelstand.